Bücherfrühling bei WENZ am 15.04.2008

Claudia Mermagen stellte folgende Titel vor:

Enzensberger, Hans Magnus: Hammerstein oder Der Eigensinn, Suhrkamp, 22,90 Euro

Brillant geschriebene Biographie über einen nahezu vergessenen Hitler-Gegner mit geschickt

eingesetzten fiktiven Elementen. Großartig!

Gruen, Sara: Wasser für die Elefanten, DuMont, 19,90 Euro

Sehr lebendig geschriebener Roman aus der vergessenen Welt der grossen Eisenbahn-Zirkusse.

Herrliches Lesevergnügen!

Fruttero, Carlo: Frauen, die alles wissen, Piper, 16,90 Euro

Klug aufgebauter, aus ungewöhnlicher Perspektive erzählter Krimi vom alten italienischen

Großmeister. Überraschend bis zum Schluss.

Köhler, Werner: Crinellis kalter Schatten, Kiepenheuer & Witsch,9,95 Euro

Als Hörbuch 19,95 Euro

Spannender, atmosphärischer Kölnkrimi mit hintergründigem Witz. Klasse!

Hagena, Katharina: Der Geschmack von Apfelkernen, Kiepenheuer & Witsch, 16,95 Euro

Als Hörbuch 22,99 Euro

Wunderbar erzählte, traurig-schöne Familiengeschichte mit feinem Humor. Mein Frühlings-Lieblingsbuch!

 

Uta Knöchelmann empfahl diese Sachbücher:

Craveri, Benedetta: Königinnen und Mätressen, Hanser, 24,90 Euro

Liebe - Intrigen - Leidenschaft und Mord. Klatsch auf höchster Ebene.

Miermont, Dominique L.: Annemarie Schwarzenbach, Ammann, 34,90 Euro

Das kurze und intensive Leben der Journalistin, Archäologin und Schriftstellerin im Kampf

gegen den Nationalsozialismus und bürgerliche Normen.

Weidermann, Volker: Das Buch der verbrannten Bücher, Kiepenheuer & Witsch, 18,95 Euro

Kurzbiographien vergessener und prominenter Autoren, deren Bücher am 10. Mai 1933 verbrannt wurden.

Venezia, Shlomo: Meine Arbeit im Sonderkommando Auschwitz, Blessing, 19,95 Euro

Einer der wenigen noch lebenden Zeitzeugen der Massenvernichtung durch die Nationalsozialisten berichtet über seine "Arbeit" im KZ Auschwitz-Birkenau.

Mania, Hubert: Gauß, Rowohlt, 19,90 Euro

Pünktlich zum Jahr der Mathematik erschienene Biographie des genialen Wissenschaftlers Carl Friedrich Gauß (Wegbereiter der Einsteinschen Relativitätstheorie). Unterhaltsam auch für "Mathe-Verweigerer".

 

Christina Emunds fand diese Romane besonders gelungen:

Smith, Tom R.: Kind 44, DuMont, 19,90 Euro

Das Buch verbindet eine Beschreibung des gesellschaftlichen und politischen Klimas der Stalinzeit mit einem Krimi.

Tallis, Frank: Wiener Tod, btb, 12 Euro

Der junge Psychoanalytiker Max Liebermann hilft seinem Freund, Inspektor Reinhardt, einen Mord in einer Wiener Militärschule aufzuklären.

Der dritte Fall, den Max Liebermann mit psychoanalytischem Geschick löst.

Palmen, Connie: Luzifer, Diogenes, 21,90 Euro

Ein Portrait des Amsterdamer Künstlermilieus der 1960er bis frühen 1980er Jahre, aber auch ein Roman über Schuld, die Suche nach Wahrheit und den Versuch jedes Einzelnen, seinen Weg und Platz im Leben zu finden.

Petterson, Per: Pferde stehlen, S. Fischer, 8,95 Euro

Als Hörbuch 14,95 Euro

Eine in ruhiger und klarer Sprache geschriebene Geschichte über die Macht von Lebens- und Familiengeheimnissen.

Beyer, Marcel: Kaltenburg, Suhrkamp, 19,80 Euro

Die Lebensgeschichte des Ornithologen Ludwig Kaltenburg, erzählt von seinem Schüler Hermann Funk, dient der Beschreibung unterschiedlicher Wege von Menschen in und mit totalitären Systemen zu leben (dem Nationalsozialismus und der DDR).

Ein gut geschriebener Roman über deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts.

 

Ulrike Kalkum riet zu diesen lesenswerten Büchern:

Lanfranconi, Claudia: Die Damen mit dem grünen Daumen, Sandmann, 24,80 Euro

Ein MUSS für alle Freunde (wunder-) schöngestalteter Gartenbücher! Ein inhaltlicher, sprachlicher und optischer Genuss zugleich.

Hücking, Renate: Süchtig nach Grün, Piper 19,80 Euro

Die ideale, das Thema ausführlicher behandelnde Ergänzung zu den "Damen mit dem grünen Daumen" (s.o.)

Shaffer, Mary Ann: Deine Juliet, Kindler, 19,90 Euro

Ein herrlich witziger Briefroman, der die Geschichte Guernseys in den 1940er und 1950er Jahren mit einer zarten Liebesgeschichte verknüpft.

Guelfenbein, Carla: Die Frau unseres Lebens, Insel, 19,80 Euro

Die Politik und die Liebe haben ihre intensive Freundschaft vor 15 Jahren zerstört. Jetzt treffen der Engländer Theo und die beiden damaligen Exil-Chilenen Antonio und Clara erstmals wieder zusammen. Es wird ein Wiedersehen, das ihr Leben erneut verändert.

Lappert, Rolf: Nach Hause schwimmen, Hanser, 21,50 Euro

Diese Geschichte des vom Schicksal gebeutelten Wilbur und der seinen Lebensweg kreuzenden Personen übt auf den Leser einen regelrechten poetischen Sog aus: Sie ist spannend und melancholisch zugleich.

Würzbach, Natascha: Das grüne Sofa, DTV, 9,95 Euro

Faszinierende autobiographische Darstellung ihrer Kindheit und Jugend vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund der 1930 bis 50er Jahre.

 

Elisabeth Lutz hatte folgende Favoriten:

Theorin, Johan: Öland, Piper, 19,90 Euro

Ein spannender, gespenstischer - kurz: Ein toller Krimi!

McCarten, Anthony: Englischer Harem, Diogenes, 21,90 Euro

Als Hörbuch 34,90 Euro

Ein verrückter, tragik-komischer trauriger und wunderbarer Roman!

Schleime, Cornelia: Weit fort, Hoffmann & Campe, 14,95 Euro

Guter Debütroman - interessante Geschichte um Liebe und Verrat in der ehemaligen DDR.

Kampa, Daniel: Früher war mehr Herz, Diogenes, 9,90 Euro

Als Hörbuch 12,90 Euro

Herrliche, spannende, ungewöhnliche und böse Liebesgeschichten.

In der Tradition der anderen Titel aus der Reihe:

"Früher war mehr Lametta" (Weihnachten)

"Früher war mehr Strand" (Reise)

"Früher waren mehr Tore" (Fußball)

alle auch als Hörbücher erhältlich.

Suter, Martin: Der letzte Weynfeldt, Diogenes, 19,90 Euro

Als Hörbuch 34,90 Euro

Ein im Künstlermilieu angesiedelter, typischer "Suter-Roman". Interessante Charaktere, gute Story.

Home --- Kontaktaufnahme mit der Buchhandlung Wenz ---  AGB --- Impressum