Unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen

§ 1 Vertragspartner

Ihr Vertragspartner ist die Firma Buchhandlung Wenz, Zweigniederlassung der Buchhandlung Albert Röder GmbH & Co KG, Dürener Str. 164, 50931 Köln (nachfolgend „Verkäufer“ genannt). Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Vertragsbedingungen. Davon abweichende Bestellungen des Käufers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, dass er ihrer Geltung schriftlich zugestimmt hätte.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Bei Eingang Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen eine Bestätigungs-E-mail. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt bei der Direktversandvariante dadurch zustande, dass wir das Produkt an Sie versenden und bei der Abholvariante durch Übergabe der Ware in unserem Ladengeschäft.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärungen innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 
Buchhandlung Wenz, 
Zweigniederlassung der Buchhandlung Albert Röder GmbH & Co KG, 
Dürener Str. 164, 
50931 Köln 
Bei Musikkassetten, CDs, DVDs oder Software besteht kein Widerrufsrecht, wenn Sie die Ware entsiegelt haben. 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung –wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

§ 4 Preise

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Da deutschsprachige Bücher der Preisbindung unterliegen, müssen wir uns insoweit Preisänderungen vorbehalten. Die diesbezüglich angegebenen Preise gelten unter dem Vorbehalt von Preisänderungen der Verlage oder Lieferanten. Es gelten die aktuellen Preise am Tag der Auslieferung der Ware. 

§ 5 Versandkosten

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands. Lieferungen sind ab einem Warenwert von 20 € versandkostenfrei. Bei einem Warenwert unter 20 € erheben wir eine Versandkostenpauschale von 3 €. 

§ 6 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. 

§ 7 Zahlungsbedingungen

In der Versendungsvariante erfolgt der Kauf auf Rechnung. Für Neukunden besteht dabei eine Höchstgrenze des Rechnungsbetrages von 50 €. Die Grenze gilt für das gesamte Kundenkonto und berücksichtigt noch offene Beträge aus früheren Rechnungsbestellungen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Wir behalten uns das Recht vor, bei Neukunden anhand der übermittelten Daten eine Bonitätsprüfung vorzunehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns entsprechend der Bonität vorbehalten, Bestellungen ggf. nur gegen Vorauskasse auszuliefern. 
Ware, die in unserem Ladengeschäft abgeholt wird, ist dort bar oder per EC-Karte zu bezahlen. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift, insbesondere auch nach Widerspruch, ermächtigen Sie Ihre Bank unwiderruflich, uns Ihre aktuelle Anschrift mitzuteilen. Alle entstehenden Gebühren (Rücklastgebühren der Bank und Adressauskunft) im Zusammenhang mit nicht eingelösten Lastschriften haben Sie uns zu erstatten. 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

§ 9 Gewährleistung und Haftung

Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. 
Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt 2 Jahre ab Erhalt der Ware. 
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. 

§ 10 Datenschutz

Der Besteller ermächtigt den Verkäufer, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen. Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Der Besteller ist über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten unter der Rubrik „Datenschutz“ ausführlich unterrichtet worden. 

§ 11 Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 12 Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele veranstaltet durch die Buchhandlung Wenz

1. Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle Gewinnspiele, die Buchhandlung Wenz oder rechtlich verbundene Unternehmen auf seiner Homepage durchführt.

2. Mit der Beteiligung an einem Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen sowie die bei jedem Gewinnspiel besonders genannten Bedingungen und Fristen an.

3. Zur Teilnahme berechtigt an einem Gewinnspiel ist jede natürliche Person, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Personen, die das 7. Lebensjahr vollendet haben, sind vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen nur teilnahmeberechtigt, soweit die Buchhandlung Wenz dieses für das jeweilige Gewinnspiel ausdrücklich zuläßt und der gesetzliche Vertreter wirksam zustimmt. Nicht teilnahmeberechtigt sind gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter der Buchhandlung Wenz und der rechtlich verbundenen Unternehmen, sowie deren Angehörige.

4. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen teilnehmen. Gewinne können nicht an Dritte übertragen werden.

5. Die Teilnahme am Gewinnspiel erfordert gegebenenfalls die Angabe von persönlichen Daten, wie Name, Vorname, Anschrift, Alter und/oder Email-Adresse und/oder Telefonnummer. Sämtliche dieser persönlichen Daten werden von der Buchhandlung Wenz entsprechend der DATENSCHUTZERKLÄRUNG behandelt.

6. Erfordert die Teilnahme an einem Gewinnspiel die Zusendung von Materialien, versichert jeder Teilnehmer, dass er alleiniger Inhaber aller Nutzungs- und Verwertungsrechte an den von ihm geschaffenen und übermittelten Materialien ist. Jeder Teilnehmer räumt der Buchhandlung Wenz an diesen Materialien das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht ein. Die Buchhandlung Wenz kann diese Rechte auf Dritte übertragen. Jeder Teilnehmer überträgt zudem der Buchhandlung Wenz das Eigentum an den von ihm übermittelten Materialien. Eine Eigentumsübertragung findet nur dann nicht statt, wenn der Teilnehmer ausdrücklich und schriftlich gegenüber der Buchhandlung Wenz erklärt, daß er das Eigentum nicht übertragen möchte. Eine solche Erklärung muß spätestens 10 Tage nach Abschluß eines Gewinnspiels (Tag der Bekanntgabe des Gewinners) der Buchhandlung Wenz unter der im Impressum genannten Adresse zugegangen sein (s.o.). Nach Ablauf dieser Frist kann die Buchhandlung Wenz alle übermittelten Materialien vernichten.

7. Die Buchhandlung Wenz übernimmt die Haftung für die an sie übermittelten Materialien nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln ihrer Mitarbeiter oder von ihr beauftragter Dritter.

8. Die Buchhandlung Wenz behält sich das Recht vor, die jeweiligen angekündigten Gewinne jederzeit auszutauschen und durch andere Gewinne und Preise zu ersetzen. Weiterhin kann die Buchhandlung Wenz den jeweiligen Spielablauf jederzeit ändern. Dem Gewinner stehen in diesen Fällen keinerlei Ansprüche gegen die Buchhandlung Wenz oder gegen rechtlich verbundene Unternehmen zu. Sofern es sich bei den ausgelobten Gewinnen um Sachpreise handelt, zahlt die Buchhandlung Wenz den Gegenwert nicht aus.

9. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch die Buchhandlung Wenz, deren Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder beauftragte Dritte. Hierbei haftet die Buchhandlung Wenz nicht für leicht fahrlässiges Verhalten dieser Personen bei der Gewinnerermittlung.

10. Im Falle eines Gewinns wird der Teilnehmer schriftlich (insbesondere per Email oder per Fax) oder telefonisch benachrichtigt. Erfolgt die Benachrichtigung schriftlich, ist der Gewinner verpflichtet, der Buchhandlung Wenz innerhalb von drei Werktagen mitzuteilen, ob er den Gewinn annimmt. Erfolgt die Benachrichtigung telefonisch, wird die Buchhandlung Wenz im Falle der persönlichen Nichterreichbarkeit des Gewinners, soweit technisch möglich, eine Nachricht hinterlassen. Der Gewinner muß innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt dieser Benachrichtigung der Buchhandlung Wenz mitgeteilt haben, ob er den Gewinn annimmt. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Fristen ist die Buchhandlung Wenz berechtigt, einen neuen Gewinner zu ziehen und den Gewinn anderweitig zu vergeben. Ersatzansprüche des zunächst gezogenen Gewinners gegenüber der Buchhandlung Wenz sind ausgeschlossen.

11. Der Teilnehmer erklärt im Falle eines Gewinns, daß im Falle des Entstehens eventueller Kosten, Spesen und sonstiger Leistungen, die nicht ausdrücklich als Gewinn oder als im Gewinn enthalten ausgelobt sind, diese vom ihm getragen werden. Weiterhin übernimmt die Buchhandlung Wenz keinerlei Haftung für Schäden, die durch ihn verursacht werden und wird vom Teilnehmer von allen Ansprüchen Dritter freigestellt.

12. Sofern der Teilnehmer gegen bestimmte Spielregeln oder diese Bedingungen verstößt, ist die Buchhandlung Wenz jederzeit berechtigt, ihn von der Teilnahme ohne Vorankündigung auszuschließen.

13. Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand für alle sich im Zusammenhang mit den Gewinnspiel ergebenen Streitigkeiten ist - soweit zulässig - Köln.

Home --- Kontaktaufnahme mit der Buchhandlung Wenz ---  AGB --- Impressum